Mittagessen an der Nordstadtschule

Gemeinsam mit unserem Caterer, der Goll Gastro (Dietrich Werner Goll GmbH) versorgen wir unsere Schüler/innen mit abwechslungsreichen und guten Mahlzeiten.

Die aktuellen Speisepläne finden Sie unter goll-gastro.de

Info für das Schulessen

Bitte beachten Sie, dass eine Kündigung oder Neuanmeldung zum Mittagessen immer nur zum Schuljahresanfang oder zum Beginn des 2. Schulhalbjahres möglich ist.

Der Stichtag hierfür ist der 15.Juli bzw. der 15. Januar eines Schuljahres (Eingangsstempel der Verwaltung). Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

Bei Krankheit Ihres Kindes können Sie das Essen 1 Tag vorher bis 12:00 Uhr im Sekretariat abbestellen. Telefonisch unter 07231 392346 oder über unser Kontaktformular Nach Schuljahresende werden die abbestellten und zu viel bezahlten Essen rückerstattet.

Bitte beachten Sie:

Schulferien sind beim Elternanteil bereits berücksichtigt und werden demzufolge nicht in Rechnung gestellt. Die Rückerstattung erfolgt nur für rechtzeitig abbestellte Essen ab dem 5. Tag bei 4 Essenstage pro Woche bzw.  ab dem 4. Tag bei 3 Essenstagen pro Woche.

(Beispiel: Bei insgesamt 10 Fehltagen im Schuljahr werden 6 Essen zurückerstattet, wenn 4 Essen pro Woche gebucht wurden.  Entsprechend werden 7 Essen zurückerstattet, wenn 3 Essen pro Woche gebucht wurden.)

Leistungsberechtigte, die Arbeitslosengeld II/Sozialgeld nach SGB II, Wohngeld oder Kinderzuschlag erhalten, haben die Möglichkeit über das zuständige Jobcenter (bei Bezug von Arbeitslosengeld oder Sozialgeld)bzw. die Wohngeldstelle (bei Bezug von Wohngeld oder Kinderzuschlag) einen Antrag auf Bezuschussung über das Bildungs-und Teilhabepaket zu stellen. Nach Bewilligung zahlen die Eltern nur 1 € pro Essen.

Informationen gibt es unter http://www.bildungspaket.bmas.de oder in Ihrem zuständigen Jobcenter.